Books & More,  Lebens-Stil,  Sub Box Unboxing

Unboxing Fright Crate Horror Box – November 2018 – Christmas Horror

Glossybox, Schön Für Mich Box und Konsorten sind ja allseits bekannt und beliebt. Aber wusstet Ihr, dass es auch Horror Boxen gibt?

Ja, richtig gehört, Horror Boxen, drin sind in der Regel Horror Memorabilia, manchmal DVDs, Shirts, Pins, Alltagsgegenstände, Skulpturen verschiedener Künstler, Sticker und vieles mehr. Eine kleine Überraschungsbox voller Horror Memorabilia für erwachsene Horror Fans eben.

Als der Mann und ich davon gehört haben und nachdem wir ein paar Unboxings auf Youtube angeschaut haben (ich empfehle TheEricButts und Johnny Tellez The Hyper Geek – leider beide nur auf Englisch), waren wir Feuer und Flamme. Wir sind seit jeher grosse Horror Fans, ich sogar noch ausgeprägter, als mein Mann. Der schaut nämlich auch mal eine Komödie oder Action Filme oder Dramas, während ich zu 99% im Horror Genre bleibe.

Also haben wir kurzerhand mal eine Horror Box ausprobiert, es gibt mittlerweile sogar einige Anbieter und wir haben mal mit einer Fright Crate angefangen, die die Tage ankam und wir sind begeistert. Es wird nicht die letzte Horror Box gewesen sein.

Lasst mich Euch erstmal ein paar kleine Eckdaten zur Fright Crate geben – es ist ein kleines Unternehmen, das jeden Monat nur begrenzte Stückzahlen an Überraschungsboxen zusammenstellt. Sie arbeiten mit kleinen Künsltern zusammen, die extra für Fright Crate Limited und Special Edition Figuren und Skulpturen, aber auch Masken und Kunstdrucke erstellen. Entsprechend ist die Stückzahl der Boxen begrenzt, da  ein guter Teil des Inhalts von Hand angefertigt wird.

  • aktuell liefert Fright Crate innerhalb der USA, Kanada und nach UK
  • Boxen nur in begrenzter Stückzahl
  • handgefertigte Figuren und Skulpturen, LE und Special Editions, limitierte Kunstdrucke verschiedener Künstler aus dem Horrorbereich
  • kleine Boxen mit 3-4 Artikeln kostet $20 plus Shipping & Handling
  • grosse Boxen mit 5-6 Artikeln kosten $30 plus Shipping & Handling

 

November 2018 Box – Christmas Horror

Die Box, die wir erhalten haben, war die November Box und hatte das Thema Christmas Horror, also Weihnachtlicher Horror und da war ich doppelt Feuer und Flamme. Ich habe eine ganze Liste an Weihnachtshorrorfilmen, die ich jedes Jahr anschaue und die einfach sein müssen – unter anderem Original und Remake von Black Xmas, Dead End, Santa’s Slay, Rare Export, Silent Night Deadly Night, Saint und viele mehr.

Eigentlich könnte ich ja glatt mal einen Weihnachtshorrorfilm Post schreiben – hättet Ihr Interesse dran?

Wie auch immer, jedenfalls war die Horror Box mit dem Thema Weihnachten perfekt und passte genau zu uns, wir waren sehr gespannt und bestellten die grosse Box.

Sendungsverfolgung und Lieferung erfolgten reibungslos und ohne Probleme, der Mann und ich waren beide total gespannt, was drin sein würde und packten sofort aus, als die Box ankam.

 

INHALT

T SHirt – KRAMPUS

Was fast immer drin ist, in der Fright Crate, ist ein T Shirt mit Druck passend zum jeweiligen Monatsthema.

Die T Shirts aus solchen Boxen sind für meinen Mann, der trägt fast ausschliesslich T Shirts und mag solche besonderen und ausgefallenen Drucke besonders gerne, also ist das absolut perfekt für ihn.

 

PiN – Santa Cryptkeeper

Auch regelmässig enthalten sind kleine Enamel Pins – dieses Mal gabs einen Santa Crypt Keeper.

 

X Files Trading Cards

Darüber hat sich vor allem der Mann gefreut, der hat als Kind und Teenager schon Karten gesammelt und für ihn ist das eine tolle Erinnerung und Rückblick in die Kindheit. Über Sammelkarten freut er sich immer,  vor allem, wenn es welche sind, die er früher selbst gesammelt hat.

Nix für mich persönlich, aber perfekt, denn so ist für jeden von uns was in der Box dabei.

 

Gizmo handbemalter Weihnachtsschmuck

Dann gabs noch einen Weihnachtsbaum Anhänger, einen kleinen, handbemalten Gizmo im Weihnachtsmannkostüm – ganz tolle Arbeit und eine süsse Figur. Gremlins gehört definitiv zu den absolut ikonischen Weihnachtshorrorn, also perfekt.

 

REsin Schneekugel – Silent Night Deadly Night

Und das ultimative Highlight der Box war definitiv diese Schneekugel, handbemalt und in kleiner Stückzahl hergestellt. Sie ist grandios und ziert aktuell eine Kommode im Wohnzimmer.

Ich hatte, als wir vom Thema Weihnachten gehört haben, ja auf eine Schneekugel gehofft, was gäbe es Passenderes? Und siehe da, meine Hoffnungen und Eingebung haben sich als richtig erwiesen und ich bin sehr glücklich darüber. 

Die Schneekugel ist auch ein Hit bei den Kids, die jetzt neidisch sind, dass sie nicht auch so eine geniale Schneekugel haben. 


Das war also unsere allererste Fright Crate, die $30 Box und was kann ich sagen? Ich kann nicht mosern und bin ziemlich begeistert, also sehr begeistert sogar. Der Wert des Inhaltes übersteigt den Kaufpreis beiweitem und es sind klasse Dinge dabei. 

Gizmo und die Schneekugel sind die absoluten Favoriten aus der Box, der Mann freut sich über ein neues T Shirt zu Weihnachten. 

Es wird sicherlich nicht die letzte Fright Crate gewesen sein, wir werden wieder eine bestellen. 

 

Hätte Euch so eine Box auch gefallen? 

Wie findet Ihr die Idee einer Horror Box? 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.