{REZEPT} Gebratener Reis

Wusstest Du, dass Chinesisches Essen in Deutschland, England und den USA jeweils anders schmecken und es ganz andere Gerichte und Vorlieben diese Küche betreffend, gibt?

Ich nicht, bis ich in England lebend beim chinesischen Lieferdienst bestellte. Irgendwas war anders. Dieser Verdacht hielt sich meinen gesamten Aufenthalt in England über, Monate und Monate, jedes Mal, wenn ich Chinesisch ass. Er bestätigte sich dann letztendlich, als ich für eine Weile nach Deutschland zurück kam. Irgendwie war Chinesisches Essen in den beiden Ländern tatsächlich anders.
Als ich dann in die USA zog, war ich neugierig. „Schatz, können wir Chinesisch bestellen?“
Der Blick meines Mannes war göttlich. Er schaute mich an, als hätte ich nach einem Jungfernopfer oder dem Beitritt zum KKK gefragt. Dazu muss ich sagen, wir waren gerade erst ein paar Tage in den USA und man sollte eigentlich meinen, dass ich zu allererst mal die ganzen Amerikanischen Speisen ausprobieren wolle, aber nein, ich sass da und verlangte Chinesisch. Nachdem ich ihn über meine Beobachtung und meinen Verdacht bezüglich US chinesischen Essens aufgeklärt hatte, war er allerdings nicht mehr so verwundert und ebenfalls etwas neugierig geworden. Wir sind beides grosse Fans Chinesischer Küche und bestellen sehr regelmässig beim Lieferdienst.
Unser Verdacht wurde in der Tat bestätigt. Es war anders. Peking Suppe kennt man hier so gar nicht, es gibt nur etwas Ähnliches, das Hot and Sour Soup heisst und oftmals aber sehr nach schwarzem Pfeffer schmeckt. Nicht übel, aber keine Pekingsuppe, die ich doch so über Alles liebe und der Mann auch. Vermissen wir immer noch und wir suchen uns unser Restaurant danach aus, ob deren Suppe gut ist. Wenn die nicht gut ist, ist oftmals auch der Rest nicht so prall.

Eines der Dinge, die fast überall fast gleich schmeckt, ist Fried Rice, also Bratreis. Da habe ich keinen Unterschied feststellen können. In Bratreis könnte ich mich reinlegen, den bestelle ich fast immer noch extra dazu, was aber auf Dauer teuer wurde. Den muss man doch auch selber machen können, so schwer kann das doch gar nicht sein.

In den Jahren habe ich ein schnelles Fried Rice Rezept entwickelt, das hier regelmässig im Hause gekocht wird und sich ausserdem perfekt zur Resteverwertung von Gemüse, Fleisch oder übrig gebliebenem Reis eignet.

Weiterlesen „{REZEPT} Gebratener Reis“

{Rezept} Pasta mit Ziegenkäse, Bacon, Oliven und Pepperoncini

Wer kennt das nicht, gerade jetzt in der Sommerhitze, man hat Hunger, aber wenig Lust, ewig in der Küche zu stehen, oder hat nur wenige Zutaten zu Hause und will nicht noch einkaufen gehen. Oder man hat einfach keine Lust auf Rezepte, die nach Zutaten rufen, die man danach monatelange nicht mehr verwendet.


Hier habe ich ein super schnelles Gericht, das mit ein paar Basics, die man eh zu Hause hat, ganz schnell selber gemacht hat. Es dauert ca. 12 Minuten und man braucht nur 7 Zutaten…

Weiterlesen „{Rezept} Pasta mit Ziegenkäse, Bacon, Oliven und Pepperoncini“

Kürbis-Gnocchi mit Ricotta und Spinat

Es gibt Tage, da bin ich zu faul, Pizza zu bestellen, meistens aber ist es so, dass mich Kochen entspannt, ich stehe gerne in der Küche, es ist quasi ein Hobby. Die Kinder lieben es, wenn sie mitmachen und helfen dürfen, da leuchten die Augen und sie verkünden am Küchentisch dann ganz stolz, dass sie „selber gekocht haben“…


Besonders beliebt sind so Sachen wie Pizza, Teig kneten, belegen und so weiter, oder auch Gnocchi, die Kinder lieben es, die kleinen Gnocchis auszuformen, ich finde klasse, dass ich Resteverwertung mit Kartoffeln betreiben kann. Besonders beliebt sind hier Kürbis Gnocchi, die gibt es hier ca. einmal im Monat und weil ich immer wieder nach dem Rezept gefragt wurde, hier ist es nun.

Weiterlesen „Kürbis-Gnocchi mit Ricotta und Spinat“

Pasta mit cremiger Zitronen-Spinat-Sauce

 

Also eines geht immer und das ist Pasta, schnell, einfach, vielfältig, Pasta wird einfach nicht langweilig.


Heute habe ich ein Rezept für herrlich erfrischende Zitronen-Spinat Pasta mit Schweinefilet und Sahne, für all die, denen immer nur Tomatensauce zu langweilig ist. Dieses leichte, einfach gemachte Dinner bringt den Sommer den Tisch, denn es ist erfrischend zitronig und gleichzeitig herrlich cremig.

Weiterlesen „Pasta mit cremiger Zitronen-Spinat-Sauce“