{Rezept} Pasta mit Ziegenkäse, Bacon, Oliven und Pepperoncini

Wer kennt das nicht, gerade jetzt in der Sommerhitze, man hat Hunger, aber wenig Lust, ewig in der Küche zu stehen, oder hat nur wenige Zutaten zu Hause und will nicht noch einkaufen gehen. Oder man hat einfach keine Lust auf Rezepte, die nach Zutaten rufen, die man danach monatelange nicht mehr verwendet.


Hier habe ich ein super schnelles Gericht, das mit ein paar Basics, die man eh zu Hause hat, ganz schnell selber gemacht hat. Es dauert ca. 12 Minuten und man braucht nur 7 Zutaten…

Weiterlesen „{Rezept} Pasta mit Ziegenkäse, Bacon, Oliven und Pepperoncini“

Wer bloggt da? Das Blogger Q&A – Food

Wow!
Also echt wow!
Dass man sich selber so auf den Sack gehen kann, hätte ich ja nicht gedacht, aber ich hab es in der Tat geschafft – ich geh mir selber tierisch auf die Nüsse. Eher gesagt, mein Tief und die damit verbundene Motivationslosigkeit, die seit Wochen und Monaten an mir kleben wie Trump an Putins Hintern. Ugh, ich gehe mir selber so auf den Keks, kriege nichts auf die Reihe und immer schön am Rumjammern. Naja, wenigstens das kann ich gut, oh, und Prokrastinieren. Das kann ich aktuell auch verdammt gut. Gerade heute wieder bewiesen: entdeckt, dass es bei Jasminslittlelifestyleblog mit dem Blogger Q&A weitergeht (hätte ich auch so mitbekommen, wenn ich mal in meinen Kalender geschaut hätte, immerhin habe ich die Daten notiert), kurzzeitig total begeistert gewesen (Yay, eine Blogidee, vielleicht bekomme ich DAS ja mal auf die Reihe, vielleicht bricht DAS mein Motivationstief) und dann erfolgreich den ganzen Tag prokrastiniert. Also nutzlos sein, kann ich! Und essen. Essen kann ich auch. War heute auch das Einzige, was ich ansatzweise in Beziehung zum Blog heute getan habe, beim Q&A geht es heute nämlich um Food. Passt also…


Wer auf Weiterlesen klickt, erfährt dann gleich, ob ich es noch auf die Reihe gebracht habe, den Artikel zu schreiben, ober ob ich nicht doch auf der Tastatur eingeschlkjalksh&dh977uzhajkhejiuza98)/(KJHAAaaaaaaaaaaaaaaaaa

Weiterlesen „Wer bloggt da? Das Blogger Q&A – Food“

Schminken ist wie Kochen

Oft sind die Leute tendenziell erstaunt, wenn ich „Kochen“ als eines meiner Hobbies nenne – könnte zum Einen eventuell daran liegen, dass sie nicht glauben können, dass ein so schmales Persönchen wie ich in der Tat mit Essen in Berührung kommt – in der Tat ist es so, dass ich seit Jugendzeiten an einer Essstörung leide, kochen tu ich dennoch gerne und ich hab sogar Lieblingsessen – zum Anderen eventuell daran, dass die Leute nicht glauben können, dass ich aufgetakeltes, stark geschminktes, in High Heels lebendes Geschöpf für irgendetwas Anderes als Schminke Sinn, Zeit oder Kopf habe. Aber in der Tat, ich liebe es, zu kochen, eine kleine Martha Stewart steckt in mir, aufwendig und kompliziert mit 8 Stunden Zubereitungszeit? Da wird mein Ehrgeiz und meine Neugier geweckt.

Da wundert es fast nicht, dass ich damals in England auch eine kleine Zusatzqualifikation zur Küchenhilfe im Altenheim in dem ich arbeitete, machen durfte und den Küchendienst sehr mochte. Ich musste, um in der Küche arbeiten zu dürfen, einige Lebensmittelsicherheitskurse und Food-Handling Kurse besuchen, die sehr lehrreich und spannend waren. Witzigerweise fielen immer und immer mehr Parallelen zu Makeup und zum Schminken auf. So abwegig, dass beides ein Hobby ist, ist das gar nicht, Schminken und Kochen haben eine ganze Menge Gemeinsamkeiten.
Glaubst du nicht?
Ist aber in der Tat so, lies selbst!

Weiterlesen „Schminken ist wie Kochen“