Halloween Impressions 2018 – Halloween in Kentucky

Trick or Treat, 

Give me something good to eat. 

Give me candy, give me cake, 

Give me something sweet to take. 

 

Our family just absolutely loves Halloween, we are huge horror fans, so it kinda figures that we thoroughly enjoy this part of the year. The kids love the costumes, they love anything creepy and well, then there’s candy, so it’s a no-brainer regarding them as well.

The love for Halloween runs deeply and for the past few weeks it’s been tested to the limits as well.

“Is it Halloween yet?”

“When is Halloween?”

“Can we go Trick or Treat right now…?”

These and similar questions haunted me for months and weeks leading up to the 31st of October.

Continue reading “Halloween Impressions 2018 – Halloween in Kentucky”

Pinterest Inspiration – Fall Love

Crisp leaves, the weather gets colder, ducking inside and warming your hands on a hot cup of tea or hot chocolate while snuggling up in a warm blanket after a walk in the rain, it simply doesn’t get better than that. I absolutely love fall, it’s my favorite season, it is so beautiful and colorful, so cold and warm at the same time, so cozy and comfy…. 

Today, I want to show you my favorite fall inspiration off Pinterest, I love Pinterest just as much as I love fall and browsing there is ideal to give me some inspiration or put me in the right mood and hence I want to show you my current faves when it comes to fall pictures and inspirations. 

Continue reading “Pinterest Inspiration – Fall Love”

Ein Offener Brief – Du bist gut genug!

Dieses geht an Dich, die Frau, die zweifelnd vor dem Spiegel steht und sich fragt, ob sie diese kurzen Shorts tragen kann, weil ihre Beine nicht aalglatt sind, an die Frau, die im Onlinestore sich zig hübsche Bikinis anschaut, um dann doch einen verhüllenden Badeanzug mit Strandkleid zu bestellen, an das Mädchen, das sich nicht traut, vor Freunden ein Eis zu essen, wenn ihr danach ist, weil sie Angst hat, verurteilt zu werden.

Dieses geht an Dich, höre mir gut zu, es ist wichtig, dass du dieses weisst. 

Continue reading “Ein Offener Brief – Du bist gut genug!”

Interview Reihe Leben mit Psychischen Störungen – Betroffene und Angehörige berichten #5

“Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.”
Georg Christoph Lichtenberg

Heute berichtet S. L. , 35 Jahre alt und Mutter, von ihrem Leben mit Angsttörungen und Panikattacken.
Eine bewundernswert stark wirkende Frau, die in diversen Social Media Gruppen immer gerne und schnell mit intelligenten und hilfreichen Kommentaren da ist, eine Frau, die unerschütterlich nach aussen wirkt und als hätte sie immer komplett alles im Griff. Jemand, den man gängig als Powerfrau bezeichnen würde. Aber auch Superwoman hat ihr Kryptonit. Wir sind alle nur menschlich…

Continue reading “Interview Reihe Leben mit Psychischen Störungen – Betroffene und Angehörige berichten #5”

Interview Reihe Leben mit Psychischen Störungen – Betroffene und Angehörige berichten #4

“Ich wünsche mir, dass offen darüber (psychische Kranhkeiten) gesprochen wird und die betroffenen Menschen unterstützt werden, die Mauer zu erklimmen, denn alleine stehen wir es nicht durch! Macht euch darüber nicht lustig (…), denn dadurch fühlen wir uns noch wertloser. Hört zu, redet mit ihnen und seid für sie da, denn sie brauchen euch, besonders die Familie!
Lasst sie nicht fallen, sondern gebt ihnen die Hand, um aufzustehen und nicht aufzugeben. Denn jeder Mensch ist etwas Besonderes.”

Innerhalb eines Jahres erkrankt in Deutschland jeder dritte Erwachsene an einer psychischen Krankheit, so die Bundespsychotherapeutenkammer auf ihrer Homepage. Psychische Krankheiten, wie Borderline, Depressionen und vieles mehr sind keine Seltenheit, im Gegenteil, schon fast ein “normaler”, zu erwartender Teil des Lebens. Leider auch immer noch massiv tabuisiert, etwas, worüber man nicht redet.
Jeden zweiten Samstag wird hier ein kleines Interview mit Betroffenen oder Angehörigen veröffentlicht werden, eine kleine Plattform, um seine Geschichte und Erfahrungen anonymisiert (wenn gewünscht) zu teilen, Mut zu machen, sich auszutauschen. Denn genau das ist der Wunsch nur zu vieler Betroffener.

Continue reading “Interview Reihe Leben mit Psychischen Störungen – Betroffene und Angehörige berichten #4”