Wer bloggt da? Das Blogger Q&A – Food

Wow!
Also echt wow!
Dass man sich selber so auf den Sack gehen kann, hätte ich ja nicht gedacht, aber ich hab es in der Tat geschafft – ich geh mir selber tierisch auf die Nüsse. Eher gesagt, mein Tief und die damit verbundene Motivationslosigkeit, die seit Wochen und Monaten an mir kleben wie Trump an Putins Hintern. Ugh, ich gehe mir selber so auf den Keks, kriege nichts auf die Reihe und immer schön am Rumjammern. Naja, wenigstens das kann ich gut, oh, und Prokrastinieren. Das kann ich aktuell auch verdammt gut. Gerade heute wieder bewiesen: entdeckt, dass es bei Jasminslittlelifestyleblog mit dem Blogger Q&A weitergeht (hätte ich auch so mitbekommen, wenn ich mal in meinen Kalender geschaut hätte, immerhin habe ich die Daten notiert), kurzzeitig total begeistert gewesen (Yay, eine Blogidee, vielleicht bekomme ich DAS ja mal auf die Reihe, vielleicht bricht DAS mein Motivationstief) und dann erfolgreich den ganzen Tag prokrastiniert. Also nutzlos sein, kann ich! Und essen. Essen kann ich auch. War heute auch das Einzige, was ich ansatzweise in Beziehung zum Blog heute getan habe, beim Q&A geht es heute nämlich um Food. Passt also…


Wer auf Weiterlesen klickt, erfährt dann gleich, ob ich es noch auf die Reihe gebracht habe, den Artikel zu schreiben, ober ob ich nicht doch auf der Tastatur eingeschlkjalksh&dh977uzhajkhejiuza98)/(KJHAAaaaaaaaaaaaaaaaaa

Weiterlesen „Wer bloggt da? Das Blogger Q&A – Food“

Kürbis-Gnocchi mit Ricotta und Spinat

Es gibt Tage, da bin ich zu faul, Pizza zu bestellen, meistens aber ist es so, dass mich Kochen entspannt, ich stehe gerne in der Küche, es ist quasi ein Hobby. Die Kinder lieben es, wenn sie mitmachen und helfen dürfen, da leuchten die Augen und sie verkünden am Küchentisch dann ganz stolz, dass sie „selber gekocht haben“…


Besonders beliebt sind so Sachen wie Pizza, Teig kneten, belegen und so weiter, oder auch Gnocchi, die Kinder lieben es, die kleinen Gnocchis auszuformen, ich finde klasse, dass ich Resteverwertung mit Kartoffeln betreiben kann. Besonders beliebt sind hier Kürbis Gnocchi, die gibt es hier ca. einmal im Monat und weil ich immer wieder nach dem Rezept gefragt wurde, hier ist es nun.

Weiterlesen „Kürbis-Gnocchi mit Ricotta und Spinat“

Pasta mit cremiger Zitronen-Spinat-Sauce

 

Also eines geht immer und das ist Pasta, schnell, einfach, vielfältig, Pasta wird einfach nicht langweilig.


Heute habe ich ein Rezept für herrlich erfrischende Zitronen-Spinat Pasta mit Schweinefilet und Sahne, für all die, denen immer nur Tomatensauce zu langweilig ist. Dieses leichte, einfach gemachte Dinner bringt den Sommer den Tisch, denn es ist erfrischend zitronig und gleichzeitig herrlich cremig.

Weiterlesen „Pasta mit cremiger Zitronen-Spinat-Sauce“