Rückblick #1

Ich hatte mir gedacht, ich könnte doch Sonntags eine kleine Wochenzusammenfassung posten, was wir hier die Woche so getrieben haben, was es zu Essen gab und was ich so geschaut und gelesen habe.

GETAN

Die vergangene Woche war herrlich, um ehrlich zu sein. Ich bin endlich wieder aus meinem Tief raus und entsprechend auch auf dem Blog und Instagram aktiver.

In diesem Anflug von überschwenglicher Motivation habe ich mich auch endlich wieder dazu gebracht, mir die Haare zu färben. Ausserdem habe ich nach Monaten wieder zum Pinsel gegriffen und ein paar Makeups geschminkt.

Geswatcht und Bilder für den Blog habe ich auch gemacht.

Kalt ist es hier zwar noch nicht gewesen, wir haben hier aber die erfrischende Kühle einiger Spätsommerschauer genossen und waren Pfützenspringen. Dürfen Deine Kids das auch?

Mein Journal ist auch weiterhin mein treuer Begleiter, der stetig gefüllt wird.

Shoppen war ich auch, eigentlich wollte ich nur meine Creme nachkaufen, ist dann aber doch noch mehr geworden. Bei Neutrogena kann ich nur schwer wiederstehen.

Und natürlich täglich Heimunterricht. Ausser am Wochenende selbstverständlich.


ESSEN

Hier gab es Chocolate Chip Cookies, Fried Rice und viele gemeinsame Frühstücke.

Dann gab es noch Burger, Granola und Salat.


TV – FILME – BÜCHER

Alien Covenant: Ich war so unglaublich neugierig, ich bin ja quasi mit den Kultfilmen aufgewachsen und habe sie alle zig Mal gesehen, entsprechend wollte ich natürlich auch sehen, wie es weitergeht. Der Film war von der Story her fast etwas zu langatmig und zu sehr auf die Charaktere bedacht, es hätte gut und gerne ein paar mehr Grusel-Szenen geben können, die Umsetzung der Effekte war nämlich imposant und klasse.
Fist Fight: War extrem dunkler Humor, aber allerdings teilweise auch extrem witzig. Gar nicht mal so dümmlich, wie ich anfangs befürchtet hatte, sondern mit berechtigter Kritik am Schulsystem in den USA.
The Monster Project: Uns gehen die Horrorfilme aus, wir haben quasi ALLES, was es gibt, geschaut… Also schauen wir immer wieder mal B Movies, wo in der Tat immer wieder mal ein paar tolle Fundstücke dabei sind, so wie dieser Film hier. Gut gemachte Effekte, solider Grusel, absolut unterhaltsam.
Rick & Morty: Meine Guilty Pleasure ist Adult Animation, allem voran Rick & Morty, schräg, gnadenlos, dunkelster Humor.
Maxime Chattam – Das Pentagram: Ein Psychothriller über einen Serienmörder, der eine Obsession mit Händen hat. Schon mehrfach gelesen, aber immer wieder spannend, ausserdem eines der wenigen Deutschen Bücher, die ich noch habe.


 

GEBLOGGT

Ich habe, wie oben schon erwähnt, endlich wieder mehr gebloggt. Es gab ein White Chocolate Macadamia Mandel Cranberry Cookie Rezept für perfekt gooey-crunchy American Cookies, einen Post mit 10 Gründen, warum Du Dich auf die kalte Jahreszeit freuen solltest, ein Herbst Makeup im Zuge einer Blogparade und dann noch das Blogger ABC, wo es mit P wie Professionell oder Hobby in die nächste Runde ging.


Wie war Deine Woche so?
Einen tollen Start in die neue Woche wünsche ich!
Was hast Du geplant?

3 Gedanken zu &8222;Rückblick #1&8220;

  1. Hallo,

    diese Woche war bei uns viel los. Die Tochter hatte Geburtstag. Deshalb Kinderparty und viel Besuch. Außerdem sind die Nachmittage noch etwas chaotisch, weil mein Sohn eingeschult wurde und ich nun Hausaufgaben mit 2 Kindern machen darf. Am Wochenende haben wir Samstag einen Schiffsausflug gemacht und Sonntag gebastelt. Nächste Woche stehen auch mal wieder ein paar Feiern an.

    Euch eine schöne Woche.
    Tabea.

    1. Klingt nach einer tollen, turbulenten Woche.
      Hier wird es eher ruhig werden, ausser Homeschool und Herbstbasteleien steht hier nicht wirklich gross was an. KJ und Mini verbringen die Nachmittage meist mit Freunden spielend, bis in den Abend. Komisch, wie sie mich phasenweise immer weniger brauchen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.